Tipps und Termine : Pfarrer Justus Fiedler wirbt um Spenden für einen guten Zweck

In unserem kirchlichen Termintipp geht es diesmal um die Notfallseelsorge. Die Gottesdienst-Termine finden Sie, wenn Sie hier links auf den Link klicken.

von

Die Notfallseelsorge ist zur Stelle, wenn ein Bus verunglückt, ein Kind stirbt, der Freund sich umgebracht hat. Seit 15 Jahren leisten über 100 Menschen Erste Hilfe für die Seele, die meisten ehrenamtlich. Etwa 250 Mal im Jahr werden sie von der Polizei, der Feuerwehr oder den Verkehrsbetrieben gerufen. Sie stehen Eltern bei, deren Baby am plötzlichen Kindstod gestorben ist oder begleiten Polizisten, die Todesnachrichten überbringen müssen.

Wenn jüdische Menschen betroffen sind, stehen auch drei jüdische Helfer bereit, mittlerweile wurden auch 25 muslimische Seelsorger ausgebildet. Am Montag laden die Leiter der Einrichtung, der evangelische Pfarrer Justus Fiedler und sein katholischer Kollege Pfarrer Hermann Fränkert-Fechter und die Bischöfe Markus Dröge und Kardinal Georg Sterzinsky zum Festgottesdienst ein. 15 Jahre, das ist ein Grund zu feiern! Und jeder ist natürlich herzlich eingeladen zu spenden:


Spenden-Konto 725 226, BLZ
210 602 37 bei der Evangelischen
Darlehnsgenossenschaft eG. clk
— Mo, 25.10., 18 Uhr, Festgottesdienst
in der Luisenkirche, Gierkeplatz
4, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben