Kultur : Gold und Silber: die Lolas

-

Filmpreis in Gold

(500 000 €): „Das Leben der Anderen“ von Florian Henckel von Donnersmarck

Filmpreis in Silber

(400 000 €): „Knallhart“ von Detlev Buck und „Requiem“ von Hans-Christian Schmid

Kinderfilm

(250 000 €):

„Die Höhle des gelben Hundes“ von Byambasuren Davaa

Dokumentarfilm

(200 000 €): „Lost Children“ (Oliver Stoltz)

Hauptdarstellerin:

Sandra Hüller („Requiem“)

Hauptdarsteller:

Ulrich Mühe

(„Das Leben der Anderen“)

Nebendarstellerin:

Imogen Kogge („Requiem“)

Nebendarsteller:

Ulrich Tukur

(„Das Leben der Anderen“) Regie:

Florian Henckel

von Donnersmarck

Drehbuch:

Florian Henckel

von Donnersmarck

Schnitt:

Dirk Grau („Knallhart“)

Kamera:

Hagen Bogdanski

(„Das Leben der Anderen“)

Musik:

Bert Wrede („Knallhart“)

Szenenbild:

Silke Buhr

(„Das Leben der Anderen“)

Kostümbild:

Bettina Marx („Requiem“)

Tongestaltung:

Lars Ginzel, Dirk Jacob, Marc Parisotto, Martin Steyer („Requiem“)

Ehrenpreis:

Erna Baumbauer

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben