Kultur : GOLD

Inglourious Basterds

Regie: Quentin Tarantino

Die ersten 20 Minuten.

Christoph Waltz als Nazi,

die Perfidie des kultivierten Bösen, Dialektik der Aufklärung als Kammerspiel. Und endlich ein gelungenes HitlerAttentat. Wurde auch Zeit.

Das weiße Band

Regie: Michael Haneke

Es war ein prima europäisches Jahr. Außer Hanekes Mordsstück über die Wurzeln der Gewalt gab es Lars von Triers „Antichrist“, Ken

Loachs „Looking for Eric“,

Maren Ades „Alle Anderen“, Petzold, Almodóvar, Varda ...

Milk

Regie: Gus van Sant

Ins Kino gegangen, geweint. Sean Penn als schwuler Politiker, der von einem Schwulenhasser ermordet wird, verkörpert einen verlorenen Traum: die Liaison von Politik und Spaß, Intelligenz und Erotik.

Deutschland ’09

Regie: Fast alle

Dominik Graf, Wolfgang Becker, Tykwer, Levy, Karmakar, Hochhäusler, Akin: sooo viele tolle Regisseure. Aber ihr

Puzzle zur Lage der Nation summiert sich zu einem Nichts. Zehn Deutsche sind eben doch dümmer als fünf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar