Kultur : Günther Beelitz soll Intendant in Meiningen werden

-

Der ehemalige Intendant des Deutschen Nationaltheaters Weimar, Günther Beelitz, soll nach einem Bericht der „Thüringer Allgemeinen“ neuer Chef des Theaters Meiningen werden. Er würde damit die Nachfolge des entlassenen Res Bosshart antreten. Erst am Freitag hatte der Vorsitzende des Stiftungsrats der Meininger Kulturstiftung, Kultusstaatssekretär Walter BauerWabnegg, eine Entscheidung bis zum 24.August angekündigt. Nach einer Sitzung des Gremiums sagte er, dass das Theater nicht führungslos in die neue Spielzeit gehen werde. Beelitz „wickle“ seine aktuelle Intendanz am Theater Heidelberg gerade ab, berichtete die Zeitung. Direkt nach dem Rauswurf von Bosshart hatte Bauer-Wabnegg eine interne Lösung aus dem Haus abgelehnt. Der Stiftungsrat hatte den bis Mitte 2007 laufenden Vertrag von Bosshart schon zum 30. November 2005 aufgelöst. Dem Schweizer war vorgeworfen worden, mit seinem Konzept in Meiningen gescheitert zu sein. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar