Kultur : GUTMENSCHENSATIRE

Adams Äpfel (OmU)

Wenn ein dänischer Film für Freude sorgt, dann hat meist Anders Thomas Jensen die Finger im Spiel. Hier erzählt er eine bitterböse Geschichte um den Neonazi Adam, der nach dem Knast unter die Fittiche von Pastor Ivan genommen wird. Des Weiteren kümmert sich der Seelsorger um einen Vergewaltiger, eine Säuferin und einen arabischen Tankstellenräuber. Bald fragt man sich: Wer hat den größeren Hau: der Hirte oder seine Schafe?

Freiluftkino Kreuzberg,

Do 21.30 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar