Kultur : Hacker-Angriff auf Microsoft: Gezielte Attacken

sag

Das Hacken von fremden Rechnern ist so alt wie die Online-Kommunikation selbst. Zum einen versuchen enthusiastische Computerfreaks, damit ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen oder wollen Schwachstellen in der Sicherheit der Systeme beweisen. So beim beim Server des CIA, dessen Webseite kurzerhand in "Central Idiots Agency" umbenannt wurde. Zum anderen dienen gezielte Angriffe aber auch handfesten politischen wie wirtschaftlichen Zielen. So fügten die Attacken gegen diverse E-Commerce-Betreiber wie Amazon oder eBay zu Anfang des Jahres den Unternehmen erheblichen Schaden zu, weil sie über Stunden oder Tage nicht zu erreichen waren. Von gehackten Rechnern könnten überdies sensible Daten wie zum Beispiel Kreditkarten-Informationen geklaut werden. Zumeist richten sich die Angriffe gegen Ziele in den USA. Bei Nachahmungstaten waren Anfang des Jahres aber auch deutsche Internet-Server betroffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben