Kultur : Hamburg: Horakova kritisiert Zehelein

-

Hamburgs Kultursenatorin Dana Horakova (parteilos) wehrt sich gegen Angriffe des Präsidenten des Deutschen Bühnenvereins, Klaus Zehelein. Sein Umgang mit Mitgliedern des Bühnenvereins sei „dringend verbesserungsbedürftig“, schrieb Horakova in einem Brief an Zehelein. Zehelein hatte dem Nachrichtenmagazin „Focus“ gesagt: „Das Engagement dieser Dame halte ich für verhängnisvoll.“ Im Streit mit dem Intendanten des Hamburger Schauspielhauses, Tom Stromberg, zeige sich der Unterschied zwischen populistischer und konservativer Kulturpolitik. Horakova hingegen forderte Zehelein auf, sich mit der Hamburger Situation sachlich auseinander zu setzen, bevor er sich „erneut inkompetent“ äußere. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar