Handschriften-Streit : Jusos verkaufen Oettingers Kabinett bei Ebay

Im Kulturgüter-Streit in Baden-Württemberg greift die SPD-Nachwuchsorganisation Jusos zum Hammer. Sie stellt auf den Seiten des Internetauktionshauses Ebay die Landesregierung von Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) zum Verkauf.

Stuttgart - Nach Juso-Angaben soll damit Oettingers "Drei-Säulen-Modell" zur Finanzierung des umstrittenen Vergleichs zwischen der Landesregierung und dem Markgrafenhaus Baden um eine "weitere Säule" ergänzt werden. Seit Dienstag ist das Angebot online, Interessierte können bis 24. Oktober, 8 Uhr, Angebote abgeben.

"Zum Erhalt wichtiger Kulturgüter müssen Opfer gebracht werden. Daher schaffen wir lieber die Landesregierung außer Landes, bevor wertvolle Kunstgegenstände in alle Himmelsrichtungen verstreut werden", betonte Juso-Landeschef Roman Götzmann. Das Höchstgebot auf Ebay für das Angebot lag am Dienstagnachmittag bei 11,53 Euro. Der Käufer soll die Landesregierung "symbolisch" in Form eines Fotos geliefert bekommen. Eine alte Autogrammkarte von Oettinger gehört auch zum Paket. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben