Kultur : "Heaven": Tykwer rennt - und dreht seinen fünften Film

Sein neuer Film hatte noch nicht Premiere, und nun dreht er bereits seinen allerneuesten. Während Tom Tykwers Film "Der Krieger und die Kaiserin" am 3. September auf den Filmfestspielen von Venedig Premiere haben wird (deutscher Kinostart: 12. Oktober), finden in den Warner Studios von Bottrop-Kirchhellen bereits die Innenaufnahmen für seinen fünften Film, "Heaven" statt; danach wird in Italien weiter gedreht. "Heaven" entsteht nach einem Drehbuch des verstorbenen polnischen RegisseursKrzystzof Kieslowski, eine Mischung aus Thriller, Liebesgeschichte und moralischem Drama. Tykwer dreht erstmals mit internationalen Stars: In den Hauptrollen spielen Cate Blanchett und Giovanni Ribisi. Der Film ist eine Koproduktion zwischen der Berliner Firma X Filme creative pool und der amerikanischen Miramax und wird mit rund 13 Millionen Dollar das bislang teuerste Werk Tykwers.

0 Kommentare

Neuester Kommentar