Kultur : Heimatklänge: Späte Gerechtigkeit

21.30 Uhr (bis Sa[So 16 Uhr): Tempodrom am Ostbah]

Schon eine etwas bittere Pointe der Pophistorie, dass das bestverkaufte Album, an dem südafrikanische Musiker maßgeblich beteiligt waren, ausgerechnet Paul Simons "Graceland" ist. Aber im Ganzen dürfte die afrikanische Seite sogar mehr davon profitiert haben: Während von Mr. Simon nicht mehr viel zu hören ist, können die Township-Stars endlich auch im Rest der Welt den gebührenden Ruhm ernten. Den krönenden Abschluss der "Heimatklänge" werden so die wunderbaren Mahotella Queens mit ihrer vibrierenden Bühnenperformance bilden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben