Kultur : Hörtest: "Between Or Beyound The Black Forest 2"

chs

Ausgerechnet im Schwarzwald ist einige Jahre lang der aufregendste Jazz in ganz Europa entstanden. So nahe wie im Studio des legendären Villinger "MPS"-Labels kamen sich Avantgarde und Dancefloor in Deutschland nie wieder. Als exzellenter Sampler rettet jetzt die CD "Between Or Beyound The Black Forest 2" ein Dutzend Perlen aus der Hinterlassenschaft der 1983 aufgelösten Firma ins CD-Zeitalter: Fusion-Funk von Rimona Francis, Blubber-Georgel von Nelson Riddle, Space-Beat von Charly Antolini. Acid-Jazz aus einer Zeit, als es den Begriff noch nicht gab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben