Kultur : Hörtest: King Size Dub Chapter 6

ghl

Oft schon haben wir an dieser Stelle von Reverend Dub berichtet. Mit bürgerlichem Namen heißt er Nicolai Beverungen und betreibt in Hamburg das Label Echo Beach, eine Klangschmiede für Pretiosen aus dem Reich der fliegenden Echos. Seine regelmäßigen Zusammenfassungen, die er unter dem Titel "King Size Dub" herausbringt, enthalten Rares, geschmackvoll Zusammengestelltes, Unveröffentlichtes. Wie das durch G. Corp bearbeitete "Put It On (Again)" von Bob Marley & The Wailers. Sie gehen weit hinaus über die Grenzen des Reggae, kennen keine Angst vor Elektro und House und gehören in jeden Plattenschrank, der Anschluss an die Gegenwart halten möchte. Das ist - um es kurz zu machen - auch bei Folge Nummer sechs nicht anders.

0 Kommentare

Neuester Kommentar