Kultur : HÖRTEST

Neuer Pop aus Wien

-

POP Sofa Surfers, Sofa Surfers

(Roughtrade) Gitarre, Bass, Schlagzeug, nach zwei Minuten der erste Akkordwechsel. Das klingt nach KunstRock – oder dem Ohrengeklingel nach dem großen Krach. Dazu der weiche, dezent-deplazierte Soul von Gastsänger Mani Obeya, der dem flirrenden Band-Sound etwas Erdig-Irdisches gibt. Ein großartiges Album. KM

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben