Kultur : HÖRTEST

Musik aus Berlin

-

POP Sometree , Bending the Willow (PIAS) Viel Prominenz war an diesem vierten Studioalbum beteiligt: Aufgenommen hat es Tobias Levin (Blumfeld, Tocotronic), unterstützt von Strokes-Produzent Gordon Raphael, als Gast kam Blackmail-Sänger Aydo Abay dazu. Besonders gut funktioniert diese Kombination in den ersten drei Songs, die aus sorgsam gestapelten Gitarren-, Piano- und Bläserschichten eine drängende Intensität entwickeln. Das Titelstück hört sich an wie eine perfekt geplante Unterwasserexplosion, und „Hands and Arrows“ ist ein Zeitlupen-Ohrwurm. nal

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben