Kultur : HÖRTEST

Musik aus Berlin

-

HIPHOP Bushido, Von der Skyline zum Bordstein zurück (Universal) Weiß da einer, der sich „Goldrapper“ nennt, dass er sich oben nicht halten kann? An Testosteron- Ego fehlt es Bushido, dem 27-jährigen Ex- Dealer und Rapper aus Tempelhof, jedenfalls nicht. Seine dritte Platte strickt gekonnt an der Legende vom harten Viertel, Neudeutsch: „Ghetto“, weiter, in dem sich ein Underdog nur durchsetzt, wenn er noch härter, noch verachtender ist. Seichte Synthi- Sounds unterspülen die derben Reime mit Kuschelplüsch. Tragisch, dass der Wortklauber noch immer nicht weiß, wie Zärtlichkeit klingt. KM

0 Kommentare

Neuester Kommentar