• Homo-Ehe: Liebe als Pakt. Worüber Deutschland redet, ist in Frankreich seit fast zwei Jahren Alltag

Kultur : Homo-Ehe: Liebe als Pakt. Worüber Deutschland redet, ist in Frankreich seit fast zwei Jahren Alltag

Michael Kläsgen

Das Wort "Homo-Ehe" ist in französischen Zeitungen und im öffentlichen Sprachgebrauch kaum zu finden. Dabei können Schwule schon seit dem 16. November 1999 miteinander "pacsen". Pacs, das steht abgekürzt auf Französisch für "ziviler Solidaritätspakt". Darunter ist laut Regierung ein "Vertrag zwischen zwei Erwachsenen, verschiedenen oder gleichen Geschlechts" zu verstehen, "um ihr gemeinsames Leben zu organisieren".

Zum Thema Online-Umfrage: Spiegelt das Ja zur Homo-Ehe die Stimmung in der Bevölkerung wider? Der Vertrag schaffe "für beide Partner verbindliche Rechte und Pflichten, vor allem wenn es um gegenseitige und materielle Hilfe" gehe. Konkret bedeutet das: Pacs-Paare können sich wie Eheleute gemeinsam sozial versichern. Das heißt, ein Pacs-Partner kann sich in der Krankenversicherung des anderen mitversichern lassen. Außerdem leben sie in Gütergemeinschaft und sind gegenseitig unterhaltspflichtig. Auch beim Erb- und Mietrecht sichert der Pacs sie ab. Die Höhe der Erbschaftssteuer stimmt mit der für Eheleute überein. Verheiratete profitieren allerdings von einem höheren steuerfreien Pauschalbetrag.

Bisher sind 37 000 solcher Verträge in Frankreichs Amtsgerichten unterzeichnet worden. Mehr als ein Drittel der Verträge sollen heterosexuelle Paare geschlossen haben. Genaue Zahlen liegen nicht vor. Bis heute haben die bürgerlichen Rechtsparteien, Kirchen und Familienverbände ihren Widerstand gegen den Pacs nicht aufgegeben. Schwulen- und Lesbenverbände feiern die Regelung, die vom Parlament mit einer Mehrheit von 315 zu 249 Stimmen beschlossen worden war, trotz einzelner Kritikpunkte dagegen als "riesigen politischen Erfolg". Auf der "Gay-Pride"-Parade vor einem Monat forderten sie das Recht auf Adoption von Kindern.

Die Kaufhäuser in Frankreich haben die Zeichen der Zeit erkannt und reagiert. "Hochzeitslisten" heißen inzwischen vielerorts "Cadeaux Pacs" - Geschenke für Pacs-Paare.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben