Kultur : HORRORJUBILÄUM

20 Jahre Nekromantik

Der „Film über die Liebe zum Menschen und was vom ihm übrig bleibt“ (so die damalige Werbung) bescherte Jörg Buttgereit Ärger mit der Justiz, dann aber internationalen Ruhm. Der 20. Geburtstag des Films wird gefeiert, indem das einst auf Super-8 gedrehte, für viele noch immer schockierende Horrorwerk live von Stereo-Total- Mann Brezel Göring und anderen neu vertont wird. Zudem stellt Buttgereit das neueste Nekromantik-Buch vor.

HAU 2, Fr 21 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben