Kultur : Immendorf von Lehrauftrag beurlaubt

-

Jörg Immendorf ist zwei Monate nach seiner Kokainaffäre vom Dienst an der Düsseldorfer Kunstakademie suspendiert worden. Das nordrheinwestfälische Wissenschaftsministerium sah sich „auf Grund der gebotenen dienstrechtlichen Abwägung“ zu dem Schritt veranlasst, der dem Maler und Kunstprofessor seinen Lehrauftrag bis auf weiteres entzieht. Immendorf war vor acht Wochen in der Luxussuite eines Düsseldorfer Hotels von Polizisten bei einer Sexorgie überrascht worden, bei der auch eine erhebliche Menge von Kokain im Umlauf war. Der 58-jährige Künstler muss deshalb mit einer Anklage wegen Drogenbesitzes rechnen. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, sei dies eine „gravierende Pflichtverletzung“ und mit dem Amt eines Hochschullehrers unvereinbar, hieß es aus dem Ministerium. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben