Kultur : Improvisationstheater: Spontaner roter Faden

20 Uhr: Friends of Italian Opera[Fidic],Kreuzberg[Fidic]

Wie der Name "Unexpected Productions" schon verrät, zelebriert das Improvisationstheater aus Seattle die Spontaneität: "Thread", den roten Faden ihrer englischsprachigen Aufführung, bildet ein Gegenstand, der einzig und allein vom Publikum bestimmt wird. Die Szene spielt dann dort, wo sich das auserkorene Objekt befindet. Die Zuschauer können das Ensemble also zu den schrägsten Lokalitäten nebst entsprechender Assoziationsfelder treiben und endlich einmal einem Drama ganz nach ihrem Bilde beiwohnen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben