Kultur : In Prag entdeckt: Briefe an Heinrich Mann

-

Einen großen Fund hat die HeinrichMann-Archivarin Christina Möller in Prag gemacht. Im dortigen Museum der tschechischen Literatur stieß sie auf einen bislang unbekannten Teilnachlass des 1950 verstorbenen Schriftstellers. Neben Werkmanuskripten der Dramatik und Publizistik stieß fand Möller rund 1200 an Heinrich Mann gerichtete Briefe, unter anderem von Thomas Mann, Erich Mühsam, René Schickele und Max Oppenheimer, außerdem unveröffentlichte Fotos sowie eine bibliographische Kartei seiner Münchner Bibliothek. Die Fundstücke stammen aus dem Zeitraum zwischen 1899 und 1928. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar