Kultur : Indien-Festival im Berliner Haus der Kulturen

-

Nicht weniger als eine Revolution der indischen Musik will das Kulturprogramm „body.city“ des Berliner Hauses der Kulturen anstoßen. Vom 19. September bis zum 16. November präsentieren 164 indische Künstler aus Theater, Tanz, Musik, Literatur und Film ihre Werke bei den AsienPazifik-Wochen. In der Musiksparte hat der deutsch-indische Komponist Sandeep Bhagwati Stars der klassischen indischen Musik mit dem Ensemble Modern zusammengeführt, um eine eigene Avantgarde-Musik für den Subkontinent zu schaffen (Uraufführung der Kompositionen am 1. und 2. November). Alle Künstler von „body.city“ beschäftigen sich mit dem Einfluss der indischen Mega-Städte auf deren Bewohner. Drei Tagungen sowie eine Austellung über die „Ikonografie des indischen Alltags“ begleiten das Programm (Informationen unter: www.hkw.de ) . skra

0 Kommentare

Neuester Kommentar