Internet-Aufruf : Paulo-Coelho-Fans sollen sein Buch verfilmen

Leser haben ihre eigenen Bilder der Figuren und Szenen im Kopf. Deswegen ruft Paulo Coelho seine Anhänger im Internet dazu auf, selber die Filme zu seinen Geschichten zu drehen.

Paolo Coelho
Paulo Coelho. -Foto: dpa

Los AngelesDer brasilianische Schriftsteller Paulo Coelho hat seine Leser aufgefordert, gemeinsam mit ihm über das Internet eines seiner Bücher zu verfilmen. Das Projekt habe nichts mit der üblichen Verfilmung seiner Bücher durch große Filmstudios gemeinsam, sagte Coelho der Zeitschrift "Variety". "Ich war immer ziemlich abgeneigt, dass meine Bücher verfilmt werden, weil die Leser sich ihre eigenen Filme vorstellen". Die Anhänger des Schriftstellers sollen nun über das Internetportal Myspace eine der Geschichten aus dem Buch "Die Hexe von Portobello" auswählen und dazu Videos und Lieder verfassen.
  
Coelho selbst will unter den Beiträgen 15 Videos und 16 Lieder auswählen, die zu einem Film mit dem Titel "Die experimentelle Hexe" zusammengefügt werden. Er habe das Projekt bereits seit einem Jahr im Kopf, sagte Coelho weiter, der nach eigenen Angaben täglich rund eine Stunde auf dem Portal Myspace verbringt. Die Beiträge können ab kommenden Montag über die Seite des Schriftstellers auf dem Portal in allen Sprachen eingesandt werden.
  
Der Brasilianer ist einer der weltweit erfolgreichsten Schriftsteller. Sein berühmtestes Buch, "Der Alchimist", wurde in 65 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkauft. (mpr/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben