ITALO-POP : Che bello

Den Schlagzeilen, Einschaltquoten und Sendeminuten zuliebe hockte sich neulich bei „Wetten dass ...?“ ein gequält wirkender Eros Ramazotti sogar zu seiner Ex-Ehefrau Michelle Hunziker auf die Chaiselongue und ertrug ihre und des Gottschalks Anwesenheit. Muss er auch, denn Italo-Pop der Marke Ramazotti ist in Deutschland längst nicht mehr so ein Selbstläufer, wie er das in den Achtzigern war.

20 Uhr, O2-World, Mühlenstr. 12–30, Friedrichshain

0 Kommentare

Neuester Kommentar