"It´s My Party"-Sängerin : Lesley Gore gestorben

Mit "It´s My Party" erlangte sie Weltruhm, feierte in der Folge eine Reihe von Hits - und schrieb selbst Musik für einen Oscarnominierten Film. Nun ist Lesley Gore mit 68 Jahren gestorben.

Lesley Gore 2005 bei einem Konzert in New York.
Lesley Gore 2005 bei einem Konzert in New York.Foto: imago/ZUMA

Die US-Sängerin Lesley Gore, die 1963 mit „It's My Party“ weltbekannt wurde, ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Wie die „New York Times“ unter Berufung auf ihre langjährige Lebensgefährtin berichtete, starb Gore am Montag (Ortszeit) in einem New Yorker Krankenhaus an einem Krebsleiden. Ihren größten Hit hatte sie mit 16 Jahren, den Herzschmerz-Song „It's My Party“, der die Spitze der US-Charts erklomm. Bis Ende der 60er Jahre feierte Gore weitere Erfolge mit Hits wie „Judy's Turn To Cry“, „Shès a Fool“ und „You Don't Own Me“. Später schrieb sie auch selbst Musik, zum Beispiel zusammen mit ihrem Bruder den Song „Out Here On My Own“ für den Film „Fame“, der 1980 für einen Oscar nominiert wurde. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar