Kultur : Jack Nicholson und (die) Havanna

Der US-Filmstar Jack Nicholson hat seiner Leidenschaft für dicke Havannas bei einem Besuch der legendären Zigarrenfabrik Partagas im Zentrum der kubanischen Hauptstadt Havanna nachgegeben.Wie die amtliche kubanische Nachrichtenagentur AIN meldete, ließ er den Geschäftsführer wissen, daß er sich vor seiner Rückreise in die USA einige Zigarrenschachteln besorgen werde.Wegen des seit mehr als 35 Jahren bestehenden Handelsembargos der USA gegen Kuba ist die Einfuhr kubanischer Zigarren in die USA untersagt.Dennoch oder gerade deswegen sind kubanische Zigarren seit einiger Zeit der Hit in den USA.Vor dem dreimaligen Oscar-Gewinner Nicholson hatten bereits seine Kollegen Arnold Schwarzenegger, Matt Dillon und Gerard Depardieu die Partagas-Fabrik in Havanna aufgesucht.Nicholson hält sich derzeit auf Einladung des Kubanischen Filminstituts (ICAIC) in Kuba auf. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben