JAZZ : Ausnahmetalent

2008 ist das Jahr der Esperanza Spalding. So hat es zumindest die US-Musikpresse festgelegt, wo die Bassistin und Sängerin schon seit einigen Jahren für Erstaunen und Begeisterung sorgt. Bereits mit 15 wurde sie zur Konzertmeisterin der Chamber Music Society of Oregon ernannt, spielte mit Pat Metheny, Stanley Clarke oder Patti Austin.

22 Uhr, Quasimodo, Kantstr. 12a, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben