Kultur : Jazzmusiker gekündigt: Aus für RIAS Bigband?

Trotz anhaltender Proteste gegen die Auflösung der RIAS Big Band steht das traditionsreiche Ensemble kurz vor der Abwicklung. Den 12 Jazzmusikern der einzigen verbliebenen Berliner Rundfunkbigband wurde jetzt mit Wirkung zum 1. September gekündigt. Damit hat die Geschäftsführung der Rundfunkorchester- und Chöre GmbH (ROC) vollendete Tatsachen geschaffen. Dennoch scheint auf Seiten der ROC-Gesellschafter "ein gewisses Interesse" zu bestehen, "die Entscheidung noch einmal zu überdenken", erklärt der Vorsitzende des Fördervereins, Werner Müller. Ein Kuratoriumsbeschluss hatte im Herbst die Auflösung der Bigband vorgeschlagen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben