Kultur : Jeder ist ein Virtuose: Klavierwettbewerb für Amateure

-

Vom 19. bis 23. September findet in Berlin der erste Klavierwettbewerb für Amateure in Deutschland statt. Initiator Eberhard Zagrosek, Bruder des Dirigenten Lothar Zagrosek, sucht sechzig Teilnehmer, die in drei Runden um den ersten Platz spielen werden. Als Fürsprecher wirbt Philharmoniker-Chefdirigent Sir Simon Rattle für den Wettbewerb, Schirmherr ist Otto Schily. Eine professionelle internationale Jury, an ihrer Spitze der frühere Intendant der Philharmoniker Elmar Weingarten, berät über die Endausscheidung. Die Teilnehmer müssen mindestens 35 Jahre alt sein. Grund hierfür, so Zagrosek: „Wir wollen echte Amateure, keine Konservatoriumsabbrecher.“ Den sechs Finalisten winkt ein Konzertauftritt in der Philharmonie mit dem Schöneberger Symphonieorchester unter Michael Sanderling. Interessenten können sich unter www.ipac-berlin.de informieren und bewerben. Anmeldeschluss ist der 1. März. kjs

0 Kommentare

Neuester Kommentar