Kultur : Jewgeni Kolobow mit 57 Jahren gestorben

-

Der russische Dirigent und Gründer der renommierten „Neuen Oper“ in Moskau, Jewgeni Kolobow, ist am Sonntag im Alter von 57 Jahren gestorben. Kolobow begann seine Laufbahn als Dirigent in Swerdlowsk und dem damaligen Leningrad. 1987 übernahm er die Leitung des Musiktheaters StanislawskiNemirowitsch-Dantschenko in Moskau, der zweitwichtigsten Opernbühne nach dem Bolschoi-Theater. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben