Kultur : "Joe Dreck": Gut eingedampft

Sassan Niasseri

Joe Dreck und Forrest Gump haben eines gemeinsam: Sie sind Weltverbesserer wider Willen, und beide haben sie ein reines Herz. Sie erklären das Leben mit einer Dreigroschen-Philosophie, während ihre Mitmenschen an der Welt verzweifeln. Forrest Gump hat dafür seinen berüchtigten Pralinenschachtel-Merksatz; auch Joe Dreck begegnet existenziellen Fragen mit einer Gelassenheit, die jedes Gegenüber erschlägt. Allerdings klingen die Kernsätze des Mantamatten-Träger ganz anders, etwa so: "Negativität ist wie Kotze - iss sie nicht."

Man ahnt: Es geht um Brachial-Humor. Und um Dauerbeschuss durch allerlei ekliges Zeug. Folglich besteht der Witz dieser White-Trash-Komödie unter anderem darin, dass einem Hund die Hoden auf dem Verandaboden festfrieren oder ein aus dem Flugzeug abgeworfener, zu Eis erstarrter Kot-Batzen als Meteorit verehrt wird. Zum Brüllen komisch, oder?

"Joe Dreck" ist eine Nummern-Revue rund um einen Lost Son, den schlabberigen Putzmann Joe (David Spade). Als Junge verlor er bei einem Ausflug seine Eltern, seither reist er quer durch die USA. Schließt Freundschaft mit anderen Außenseitern, etwa einer von Reptilien gequälten Krokodil-Trainerin (Rosanna Arquette) und einem ehemaligen Mafia-Kronzeugen (Christopher Walken), der als vermeintlicher Hausmeister eine ruhige Kugel schieben will. Mit seinem Negativität-gleich-Kotze-Paradigma weiss Joe den im Leben Benachteiligten zu helfen. Und weil ein Radiomoderator die rührseligen Geschichten in den Äther schickt, erbebt das ganze Land bald in einer Joe Dreck-Mania. Der elternlosen Loser als Medienstar - herzbewegend, oder etwa nicht?

Nunja, eher lösen die Witzchen bald Brechreiz aus. Verantwortlich dafür ist der Produzent Adam Sandler, dessen Fäkal-Komödie "Rent a Man" zuletzt floppte. Wie Hauptdarsteller David Spade gehört er zur jüngeren Generation der "Saturday Night Live"-Show, die immerhin Stars wie Dan Aykroyd, John Belushi und Eddie Murphy hervorbrachte. Entlässt die jetzt nur noch dampfenden Mist?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben