Jubiläum : Tosender Applaus für königliches Concertgebouw-Orchester

Zum 120. Jahrestag seiner Gründung ist das Königliche Concertgebouw-Orchester am Freitagabend bei einem Jubiläumskonzert in Amsterdam stürmisch gefeiert worden. Auch aus Deutschland kamen Glückwünsche.

concertgebouw
Geburtstagsfeier: Der Klangkörper gehört zur Top Ten der weltbesten Klassik-Orchester. -Foto: dpa

AmsterdamDas Publikum spendete dem führenden niederländischen Klassik-Ensemble im traditionsreichen Musikhaus Concertgebouw immer wieder langanhaltenden Beifall und forderte erfolgreich Zugaben. Das Konzert stand unter Schirmherrschaft von Prinzessin Máxima, die in Begleitung ihres Mannes Kronprinz Prinz Willem-Alexander erschienen war.

Mit Ovationen dankten die Konzertbesucher besonders Chefdirigent Mariss Jansons, der das Orchester seit 2004 führt und dessen Ruf als einen der weltbesten Klassik-Klangkörper gestärkt hat. Renommierte Künstler und Ensemble schickten Glückwunsche - darunter das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das von Jansons parallel zum Concertgebouw-Orchester geleitet wird. In München hat der 65 Jahre alte lettische Spitzendirigent kürzlich seinen Vertrag bis 2012 verlängert.

Gastsolisten waren die japanische Pianistin Mitsuko Uchida und die aus Curaçao stammende Mezzosopranistin Tania Kross, die ebenfalls mit großem Applaus bedacht wurden. Auf dem Programm standen Beethovens Egmont-Ouvertüre sowie sein Klavierkonzert Nr.3, Ausschnitte aus Rossinis "Barbier von Sevilla", Lieder des spanischen Komponisten De Falla und "Till Eulenspiegels lustige Streiche" von Strauss. (imo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben