Kultur : JUBILÄUMSFEIER

25 Jahre Galerie Horst Dietrich

Seit 25 Jahren hält sich die Galerie Horst Dietrich wacker im Halbschatten der Charlottenburger Kunstszene. Weitgehend unberührt von den Trends des internationalen Marktes stellt die Galerie gestandene Maler und Bildhauer wie Helmut Löhr, Ingrid Schütz, Albrecht Genin und Wilhelm Bronner vor. Zum Jubiläum zeigt man die Künstler der Galerie. Zu sehen sind unter anderem die Strichzeichnungen des Südkoreaners Eun Nim Ro.

Galerie Horst Dietrich, bis

Sa 9.2., Di-Fr 14-19, Sa 11-15 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar