JUGENDTHEATER : Tod eines Schülers

Foto: David Baltzer Foto: David Baltzer/ZENIT
Foto: David BaltzerFoto: David Baltzer/ZENIT

Ein Junge, der sich mitten in der Pubertät befand, bringt sich um. Die Klasse, eine achte, trauert, manch einen Mitschüler plagt ein schlechtes Gewissen. Und plötzlich kommt auch noch ein Neuer an die Schule. Eins auf die Fresse, von Rüdiger Wandel inszenierter Klassiker des Jugendtheaters, wurde 1996 als beste Berliner Aufführung mit dem Friedrich-Luft-Preis ausgezeichnet. Ab 13 Jahre.

18 Uhr, Grips-Theater, Altonaer Str. 22, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben