Kultur : JUGENDTHEATER

Karamasow

Carlos Manuel hat mit 30 Darstellern zwischen 10 und 65 Jahren aus Dostojewskis Riesenroman „Die Brüder Karamasow“ abwechslungsreiches, hintersinniges und amüsantes Theater gemacht. Gespielt wird auf den Bühnen, den Höfen, den Fluren und im Keller des Theaters an der Parkaue. Im Kern geht es um den Vater-Sohn-Konflikt, aber es kommen so viele Aspekte zur Sprache, dass man Lust bekommt, ein bisschen den Überblick zu verlieren.

Theater an der Parkaue,

Do 13.9., 18 Uhr, 7-11 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben