KABARETT : In Schleierhaft

Im Alter von neun Jahren von ihren Eltern nach Deutschland verschleppt startete die Türkin Serpil Pak zunächst eine Sozialarbeits- und Psychologinnenkarriere, ließ dann aber das bürokratisch-akademische Zeugs sein und mischte im türkischen Frauenkabarett der Bodenkosmetikerinnen mit. In ihrem Soloprogramm geht’s nun um Kopftuch, Zwangsverheiratung und Ehrenmord.

20 Uhr, Saalbau Neukölln, Karl-Marx-Str. 141

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben