KABARETT : Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen

Nach eigenen Angaben rechnet Horst Evers, frisch mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2008 augezeichnet, bei jedem seiner Auftritte damit, dass das Ende kommt. Nicht nur des Auftritts, sondern der Welt. In gewisser Weise ein entspannender Gedanke, er relativiert das Lampenfieber. Mit seinen entspannten kleinen Geschichten über die Absurditäten des Alltags hat Horst Evers in Sachen Beliebtheit das Berliner Idol Kurt Krömer fast eingeholt.

20 Uhr, Mehringhof Theater, Gneisenaustr. 2a, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar