Kultur : Kammerkonzert: Denk nicht an die anderen

20 Uhr: Akademie der Künste[Hans],Tiergarten[Hans]

Dieses Konzert sollte man nicht verpassen: Das Berliner Vogler-Quartett spielt Artur Schnabels knapp einstündiges 4. Streichquartett von 1924. "In seiner Streicherkammermusik", erläutert Schnabel-Forscher Werner Grünzweig, "hat sich der Pianist ganz von seinem Instrument gelöst. Sein Komponieren gehörte nur ihm. Da wollte er sich von niemandem reinreden lassen. Darum hat er sich nie um die Verbreitung seiner Werke gekümmert." Die Voglers kombinieren die Entdeckung mit Werken von Beethoven und Hartmann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben