KAMMERMUSIK : Back auf italienisch

Seit Jahren ist Bernarda Fink ein gefeierter Mezzo-Sopran. Zu den Komponisten, die sie am liebsten singt, gehören Claudio Monteverdi und Johann Sebastian Bach. Mit dem Freiburger Barockorchester unter der Leitung von Petra Müllejans singt sie heute die Kantate „Non sa che sia dolore“ aus dem einzigen, von Bach erhaltenen Werk auf Italienisch. Zur Einstimmung gibt es seine 2. Orchestersuite.

20 Uhr, Kammermusiksaal, Herbert-v.-Karajan-Str. 1, Tierg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar