KAMMERMUSIK : Lieder ohne Worte

Foto: Promo
Foto: Promo

Der Bratschist der Berliner Philharmoniker, Martin Stegner, hat Mendelssohns geniale Idee, Lieder ohne Worte zu komponieren, auf Robert Schumanns Liedschaffen übertragen. Zusammen mit der Pianistin Tomoko Takahashi begibt er sich auf eine musikalische Wanderschaft durch dessen „Dichterliebe“ und den Liedkreis „Frauenliebe und

-leben“.11 Uhr, Clärchens Ballhaus,

Augusstr. 24, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar