KAMMERMUSIK-MATINEE : Kontrapunkte setzen

Foto: Promo
Foto: Promo

Immer wieder überrascht das junge Berliner Armida Quartett seine Zuhörer mit gewagten Programmfolgen und überraschenden Interpretationen altbekannter Werke. Auf Leos Janáceks 1. Streichquartett und Schuberts „Der Tod und das Mädchen“ folgt diesmal als Kontrapunkt der „Langsame Satz für Streichquartett“ von Anton Webern.

11 Uhr, Musikinstrumenten-Museum, Ben-Gurion-Straße, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar