KAMMERMUSIK : Trauriges vom Sunnyboy

Wenn sich einige Mitglieder des DSO mit den Orchester-Stipendiaten zum Kammermusikensemble des DSO vereinen und im Tacheles auftreten, dann darf man immer mit musikalischen Überraschungen rechnen. Auf dem Programm stehen u. a. zwei Werke des Sunnyboys der neueren amerikanischen Musik, Samuel Barber. Neben seiner weltweit bekannten „Serenade für Streicher“, die von den Hörern der BBC zum „traurigsten klassischen Stück“ gewählt wurde, erklingt noch „Dover Beach“ für Mezzosopran und Streichquartett.

20.30 Uhr, Tacheles, Oranienburger Str. 54–56, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben