KAMMERMUSIK : Ungewöhnliche Stückauswahl

Das St. Lawrence String Quartet hat sich innerhalb kurzer Zeit als Kammermusikensemble durchgesetzt. Seit seiner Gründung 1989 in Toronto begeistert das Quartett sein Publikum besonders durch seine Stückauswahl. Neben dem klassisch-romantischen Repertoire steht immer wieder zeitgenössische Musik, heute von dem amerikanischen Komponisten Jonathan Berger neben Werken von Joseph Haydn und Antonín Dvorák. Eintritt 15/20 Euro.

20 Uhr, Konzerthaus, Gendarmenmarkt, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben