Kultur : KAMMERMUSIK

Streicherklang

Michael Sanderling, Dirigent der Kammerakademie, greift im Schlosskonzert wieder einmal zu seinem Instrument, dem Violoncello, und spielt gemeinsam mit einem Streicherensemble des Potsdamer Klangkörpers das 3. Streichoktett in Es-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdy, ein Präludium und Scherzo von Dmitri Schostakowitsch sowie Richard Strauss’ „Metamorphosen“ in der ursprünglichen Fassung für sieben Solisten.

Schlosstheater, So 21.10., 16 Uhr, 13-26 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben