Kultur : KAMMERMUSIK

Beaux Arts Trio

Seit seiner Gründung 1955 widmet sich das Beaux Arts Trio dem klassisch-romantischen Repertoire. Nun ist Schluss. Bevor sich das Trio aber zur Ruhe setzt, geht es auf Abschiedstour. Im Kammermusiksaal greifen die Musiker noch einmal heftig in die Saiten und Tasten und spielen, was sie am besten können: Beethoven und Schubert. Mit dem Erzherzog-Trio von Beethoven und dem Es-Dur Trio von Schubert verabschieden sie sich von Berlin.

Kammermusiksaal, Fr 23.11., 20 Uhr, 30-45 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben