Kultur : KAMMERMUSIK

Amihai Grosz/Moran Katz/Einav Yarden.

Außer dem bekannten Violinkonzert hat Max Bruch auch reizvolle Kammermusik geschrieben. Seine „Acht Stücke für Klarinette, Viola und Klavier op. 83“ interpretiert ein Trio um Einav Yarden (Foto).

20 Uhr, 13-18 Euro

Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar