Kultur : KAMMERMUSIK

Artemis Quartett.

Nur wenige Klavierquintette sind im 19. und 20. Jahrhundert komponiert worden, doch nehmen diese im Schaffen ihrer Komponisten meist eine herausragende Stellung ein. So gilt Schostakowitschs Klavierquintett g-Moll als der Gipfel seiner Kammermusik. Diesem stellen das Artemis-Quartett und die Pianistin Elisabeth Leonskajah (Foto) Brahms’ Klavierquintett f-Moll gegenüber.

20 Uhr, 15-45 Euro

Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben