Kultur : KAMMERMUSIK

Mariani Klavierquartett.

Bei seinem „Debüt im Deutschlandradio“ überrascht das Mariani Klavierquartett (Foto) mit einer nicht alltäglichen Programmzusammenstellung. Es kombiniert Mozart mit Gabriel Fauré sowie Bohuslav Martinu. Fauré befand sich, als er 1885 sein Klavierquartett Nr. 2 g-Moll komponierte, auf dem Höhepunkt seines kammermusikalischen Könnens.

20 Uhr, 16-18/13 Euro

Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar