Kultur : KAMMERMUSIK

Elena Bashkirova.

Vor 15 Jahren gründete die Pianistin Elena Bashkirova das Kammermusikfestival in Jerusalem, das seit 2012 im Jüdischen Museum eine zweite Heimat gefunden hat. Heute erinnert sie unter anderem mit dem Streichsextett op. 45 an Erwin Schulhoff, der 1942 in einem Internierungslager starb und einer der vielseitigsten und fantasiereichsten Komponisten des 20. Jahrhunderts war.

19.30 Uhr, 20-24 Euro

Jüdisches Museum, Lindenstr. 9-14, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben