Kultur : KAMMERMUSIK

Quatuor Modigliani.

Der traurig-schöne Klang des Fin de siècle liegt über dem 1891 komponierten „Klarinettenquintett op. 115“ von Johannes Brahms. Seit über dreißig Jahren entlockt die „Königin des schönen Tons“, Sabine Meyer (Foto), ihrer Klarinette „zauberische Töne“. Zusammen mit dem jungen französischen „Quatuor Modigliani“ spielt sie Brahms’ rhapsodisches Quintett.

20 Uhr, 20-35 Euro

Konzerthaus,

Gendarmenmarkt 2, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar