Kultur : KAMMERMUSIK

Ensemble Oriol

Genauso erfahren in der Klassik und Romantik wie im 20. Jahrhundert ist der Geiger Christian Tetzlaff (Foto), der mit seinen Interpretationen als Solist Maßstäbe gesetzt hat. Auch als Dirigent hat er einen exzellenten Ruf. Mit dem Ensemble Oriol interpretiert Tetzlaff nun in Doppelfunktion als Dirigent und Solist Wolfgang Amadeus Mozarts „Sinfonia concertante“ und Bruckners Streichquintett in der Fassung für Streichorchester.

Kammermusiksaal, Do 28.6., 20 Uhr, 10-30 € DM661

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben